ThI >> Theoretische Informatik

für folgenden die Bachelor-of-Science-Studiengänge im Sommersemester 2017:

  • Technische Informatik (TI2, Bachelor of Science)
  • Wirtschaftsinformatik (WI2, Bachelor of Science)

Inhalt der Lehrveranstaltung im SS 2017 (voraussichtlich)

Die Inhaltsangabe ist im Laufe des aktuellen Sommersemesters 2017 stets noch als vorläufig anzusehen. Sie wird nach und nach ergänzt und bei Bedarf angepasst!

  1. Einführung und Grundlagen
  2. Grundbegriffe und Grundlagen
  3. Grundlegende Begriffe und Zusammenhänge
  4. Zahlendarstellungen, Alphabete, Formale Sprachen, Chomsky-Hierarchie
  5. Regularität, Grammatiken, Graphen, Automaten
  6. Berechenbarkeit, Programmier-/Spezifikations-Modelle, Church'sche These
  7. Turing-Maschinen, rekursive Aufzählbarkeit, Busy Beaver
  8. Komplexität von Algorithmen

Download

Die in der Vorlesung "Theoretische Informatik" aus dem Sommersemester 2017 verwendeten Folien, Übungsblätter und ergänzenden Informationen stehen nach und nach zum Download zur Verfügung. Zu finden sind die Dateien auf der Lernplattform ILIAS unter dem Link (einmalige vorherige Registrierung als Benutzer bei ILIAS erforderlich):

Zum Zugriff bzw. Öffnen der Dateien ist das aus der Vorlesung bekannte Kennwort erforderlich,

Weiterführende oder ergänzende Literatur: s. Literaturhinweise.

Veranstaltungstermine

Ort und Zeit der Veranstaltung sind dem Veranstaltungsplan zu entnehmen.

Die erste Vorlesung "Theoretische Informatik" (ThI) findet statt am
Dienstag, 25.04.2017, 11:00 Uhr (s. t., Raum: 1.400, s. Veranstaltungsplan)
Dabei gibt es auch Informationen zur zugehörigen ThI-Übung.

Hinweise für schriftliche Prüfungen im Fach ThI

Prüfungsrelevant für die schriftliche Prüfung im Fach "Theoretische Informatik" ist der gesamte Stoff der aktuellen Vorlesung sowie der Übung (auch für Wiederholende bzw. Studierende in höheren Semestern).

An der schriftlichen Prüfung dürfen (ausnahmslos!) nur dazu Zugelassene teilnehmen (vgl. FAQ-Liste). Über Prüfungszulassungen geben die vom Studienbüro bzw. Prüfungsservice ausgehängten Listen bzw. das PSSO Auskunft. Zweifelsfälle können nur rechtzeitig vor der Prüfung, nicht aber unmittelbar vor oder gar während der Prüfung geklärt werden.

Speziell für Hilfsmittel bei schriftlichen Prüfungen im Fach ThI gilt:

  • Einziges zu meinen schriftlichen Prüfungen in den Fach "Theoretische Informatik" (Bachelor of Science) zugelassenes Hilfsmittel ist jeweils eine kleine Informationssammlung im Umfang von einem handbeschriebenen DIN-A4-Blatt (nur handschriftlich(!) erstellte und permanent, also nicht mit Bleistift o. ä. beschriebene Originale; keine Kopien oder Ausdrucke!) je Prüfling. Auf dem Blatt muss Name und Matrikel-Nr. der Besitzerin bzw. des Besitzers angegeben werden.
  • Darüber hinaus sind keine weiteren schriftlichen Unterlagen (Mitschriften, Folien- oder sonstige Computerausdrucke, Kopien, Bücher etc.) und keinerlei elektronische Geräte (Taschenrechner, Mobiltelefone, Computer, Smartphones, Smart-irgendwas etc.) zugelassen.

Übrigens: Wie viele Seiten hat ein handelsübliches DIN-A4-Blatt? Falls Sie es wirklich nicht wissen, finden Sie die Antwort natürlich in der FAQ-Liste ... ;-)

Allgemeine Hinweise

 

 

 

 

 


Informatik Köln © 1999-2018 Prof. Dr. Hans L. Stahl, TH Köln, Campus GM, Steinmüllerallee 1, 51643 Gummersbach
Tel. +49 2261 8196-6272, Fax <von Campus-IT abgeschaltet>, Web www.gm.fh-koeln.de/~stahl, Mail Mail-Adresse

Impressum